Zum Inhalt springen

Videoclip-Wettbewerb

„Powered by Reuchlin: Starke Menschen – Wertvolle Orte“

Vielfalt, interreligiöser Dialog und Mehrsprachigkeit, Menschenwürde und Toleranz: diese Werte stehen bei uns heute hoch im Kurs. Und doch sind sie nicht selbstverständlich.

Bereits der Humanist Johannes Reuchlin, großer Sohn Pforzheims, setzte sich zu seiner Zeit für diese Werte ein. Auch heute gibt es Menschen, die diese Werte verkörpern oder sich besonders dafür einsetzen. Anlässlich Reuchlins 500. Todestages, den wir dieses Jahr begehen, haben wir im Rahmen unseres EU-Projektes den Videoclip-Wettbewerb „Powered by Reuchlin: Starke Menschen – Wertvolle Orte“ ins Leben gerufen. Dabei wurden Jugendliche zwischen 15 und 25 Jahren aus Pforzheim und den Partnerstädten aufgerufen, sich zu beteiligen.

Die eingereichten Videos wurden von einer Jury, bestehend aus Akteuren aus den Bereichen Jugendarbeit, Social-Media, Kunst- und Kultur, gesichtet und bewertet.

Uns haben zahlreiche Videos erreicht - in jedem einzelnen Video steckt viel Arbeit und Mühe. Die Videos haben uns vor allem in Hinblick auf Schnitt/technische Umsetzung, Kreativität und Ausdruck der Botschaft überzeugt. Reuchlin und seine Werte waren in allen eingereichten Videos gebührend vertreten.

Von Hommagen an berühmte Personen, wie Malala oder Emma Watson über kreative Interviews und Appellen an Toleranz und Hilfsbereitschaft bis hin zu Fischen im Unterwasserclub -  uns hat ein Bunter Blumenstrauß an Videos erreicht.

Wir bedanken uns bei allen, die am Videowettbewerb teilgenommen haben!

Gesamtsieger: „SEARCHBAR“ von Elide Bono und Leonida Bulica (Fritz-Erler-Schule)

Sieger in der Kategorie Botschaften Reuchlins: „Message an die Welt“ der Italienisch-Klasse 10 des Kepler-Gymnasiums gemeinsam mit der Partnerschule Piovene/Vicenza

Sieger in der Kategorie Filmidee: „Mehrsprachigkeit ist cool“ II. Gimnazija Osijek

Flyer (DE/EN)